Nachfolge- oder Nachahmermedikamente

Generika, auch als Nachfolge- oder Nachahmermedikament bezeichnet, sind Arzneimittel, die bezüglich ihres Wirkstoffs, ihrer Dosierung und Darreichungsform mit einem bereits auf dem Markt befindlichen Medikament identisch sind. Sie können sich von diesem Originalpräparat hinsichtlich der verwendeten Hilfsstoffe unterscheiden, müssen aber in Wirksamkeit und Sicherheit mit diesem übereinstimmen. Sie werden nach diesen Kriterien von der Arzneimittelbehörde Swissmedic genauso streng geprüft wie  Originalpäparate.

In der Regel sind Generika deutlich günstiger als Originalpärparate, da bei ihrer Entwicklung die Kosten für die Forschung entfallen. Um diese Kosten zu decken, enthalten Originalpräparate bei ihrer Markteinführung einen 15-jährigen Patentschutz, der die Konkurrenzierung durch Nachahmermedikamente verhindert. Erst nach Ablauf des Patents dürfen Generika entwickelt und hergestellt werden.

Bei jährlich steigenden Gesundheitskosten und Krankenkassenprämien können Sie mit der Wahl eines Generikums einen wesentlichen Beitrag leisten, um Kosten zu sparen, ohne auf Qualität zu verzichten. Im Durchschnitt beträgt der Preisunterschied heute rund 25%, abhängig von Medikament, Dosierung und Packungsgrösse.

Im Allgemeinen ist der Austausch eines Originals gegen ein Generikum unproblematisch. Treten Beschwerden oder Krankheitsbilder zum ersten Mal auf, kann zur Behandlung hier besonders gut ein Generikum eingesetzt werden. Abgesehen von wenigen Ausnahmen ist aber auch bei einer langjährigen Anwendung eines Originalpräparats die Fortsetzung einer Therapie mit einem Generikum möglich. Sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kommen Sie vorbei! Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

Telefon

+41 (0)52 672 46 33

Fax

+41 (0)52 672 49 59

E-Mail

Nachricht schreiben

Öffnungszeiten

MO - FR

08:00 bis 18:30 Uhr

SA

08:00 bis 16:00 Uhr